Boxspringbetten Informationen

Boxspringbetten haben ihren Ursprung in Amerika und Skandinavien. Dort bereits seit Langem sehr beliebt und weit verbreitet, haben Boxspringbetten aufgrund ihres hohen Komforts und ihres typischen Aufbaus in den letzten Jahren immer mehr deutsche Verbraucher begeistern können. Oft werden die Betten der besonderen Art „ amerikanische Betten“ oder „Continentalbetten“ genannt, auch wenn Letzteres weniger präzise ist.

Was ist ein Boxspringbett?

Sie haben sich sicherlich schon die Frage gestellt, weil dauernd davon die Rede ist, wenn es um Schlafkomfort geht: Was sind Boxspringbetten? Das ist leicht erklärt: Ein Boxspringbett setzt sich je nach Aufbauvariante aus 2 oder 3 Liegeelementen, den Füßen und einem Kopfteil zusammen. Die untere Box („Kiste, Kasten“) besteht meist aus Massivholz und ist mit "Springs", dem amerikanischen Begriff für Federn, ausgestattet. Im Grunde bedeutet dies nichts weiter als "Federn in einer Kiste".


Skandinavisches Boxspringbett

Die skandinavische Version eines Boxspringbettes ist wohl die gängigste Variante im deutschsprachigem Raum. So besteht ein skandinavisches Boxspringbett aus 2 Boxen, einer meist 20 cm hohen Matratze und einem Topper – das typische 3-Schichten-System mit Kopfteil. Der Vorteil ist hier, dass lediglich der Topper mit einem Spannbetttuch bezogen werden muss.


Amerikanisches Boxspringbett

Amerikanische Boxspringbetten verfügen über keinen separaten Topper. Dieser ist beim Boxspringbett amerikanischer Art meist in der Matratze integriert. Dadurch ist die Matratze ca. 10 - 15 cm dicker im Vergleich zur Standardhöhe mit ca. 20 cm und auch nicht wie gewohnt mit Stoff bezogen, sondern mit einem dicken und flauschigen Matratzenbezugsstoff. Bei diesem Boxspringbetten-Aufbau muss die komplette Matratze, auch Kingsize-Matratze genannt, mit einem überdimensionalen Spannbettlaken bezogen werden. Dank der wachsenden Beliebtheit der Boxspringbetten sind die passenden Spannbettlaken für ein amerikanisches Boxspringbett in der persönlichen Wunschfarbe im Handel gut erhältlich.


Amerikanische Boxspringbetten von DaMi

Wenn Sie sich für ein amerikanisches Boxspringbett interessieren, haben Sie bei DaMi die Qual der Wahl. Suchen Sie sich einfach zuerst das Gestell mit Farbe, Fußteilen und dem passenden Kopfteil ganz nach Ihrem Geschmack aus. Weiter geht es in der Konfiguration mit der Matratze, die bei einem Boxspringbett amerikanischer Art mit dem Topper zusammen verarbeitet ist. Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Matratzenhärte und das Material, aus dem die Schlafunterlage für Ihr amerikanisches Bett beschaffen sein soll. Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen im Entscheidungsprozess gern mit unserem Fachwissen weiter.


Schlafkomfort neuer Dimension: So sieht der Boxspringbett-Aufbau aus

Boxspringbetten zeichnen sich durch eine besondere Bauweise aus, die vor allem in Skandinavien und den USA gängig ist und nun deutsche Verbraucher begeistert. Der Aufbau eines Boxspringbettes, der diese Bettenart so komfortabel werden lässt, setzt sich aus diesen Komponenten zusammen:

Ein Boxspringbett besteht aus folgenden Komponenten:

Je nachdem, welcher Variante das jeweilige Modell, für das Sie sich interessieren, zuzuordnen ist, können Matratze und Topper entweder einzeln (amerikanisches 2-Schichten-System) oder in integrierter Form (skandinavisches 3-Schichten-System) vorliegen. Ansonsten ist der Boxspringbetten-Aufbau baugleich.


Das Boxspring (Unterbox):

Der Begriff „Boxspring“ beinhaltet zwei Worte, die kennzeichnend für den Boxspringbetten-Aufbau sind: Die „Box“ – der aus Massivholz gefertigte Kasten – ersetzt als Unterfederung den altbewährten Lattenrost. Diese Box besteht aus einem stabilen Holzrahmen, in dem sich Federn („springs“) befinden, und lagert auf Füßen. Durch den Abstand zum Fußboden und die integrierten Löcher wird ein Luftaustausch zu den Federn ermöglicht, der diese frisch hält. Hier kommt meist entweder Bonell- oder Taschenfederkern zum Einsatz.

Eine wichtige Frage: die Sie einem Anbieter eines Boxspringbettes vor dem Erwerb stellen sollten, ist, ob sich tatsächlich eine Boxspring-Federung in der Unterbox befindet oder ob das Bett lediglich in einer „Boxspring-Optik“ gebaut worden ist. Darauf sollten Sie vor dem Kauf unbedingt achten, um nicht einer Täuschung aufzusitzen.


Die Matratze:

Beim Boxspringbett-Aufbau liegt das Herzstück Ihrer Schlafunterlage, nämlich die Federkernmatratze, auf der gefederten Box auf. Bei hochwertigen Betten werden diese mit Taschenfederkernen und einer hohen Federzahl ausgestattet.

Bei der Wahl der Matratze ist darauf zu achten, dass diese sowohl auf das Boxspring als auch auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Dazu zählen die Art der Matratze (Kalt- oder Viscoschaum, Latex, Federkern) sowie die Härtegrade, die Sie unbedingt individuell auswählen sollten.


Der Topper:

Das dritte und oberste Element bei einem Boxspringbett-Aufbau ist die Matratzenauflage. In Kombination mit einem Boxspringbett wird diese Topper genannt. Dieser kann aus unterschiedlichen Materialien (Schaumarten) bestehen und ist meist, je nach Hersteller, zwischen 5 und 10 cm dick, wobei die 10 cm dicken anzuraten sind. Der Topper ist jedoch kein Muss. Je nach Art und Aufbau der eigentlichen Matratze kann dieser auch weggelassen werden.

Auch hier gilt wieder: Schaumart und Härtegrade müssen auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden.


Das Kopfteil:

Besonders charakteristisch für den Aufbau eines Boxspringbettes ist das Kopfteil. Hier sind der Fantasie in Hinblick auf Größe, Form und Design keine Grenzen gesetzt. Abends bequem im Bett zu sitzen und in einem Buch zu lesen, wird so zum Vergnügen, ohne dass der Rücken leiden muss.


Ihr neues Boxspringbett: Worauf ist zu achten beim Kauf?

Bevor Sie sich für ein neues Bett entscheiden, sollten Sie sich vorab Gedanken machen, welche Eigenschaften Ihr neues Boxspringbett haben sollte: vielleicht elektrisch verstellbare Kopf- und Fußzonen? Oder eine Matratze mit mehreren Zonen zur idealen Bettung Ihres Körpers? Welche Farben sollen es werden? Diese und weitere Fragen sollten Sie sich stellen; wir stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung.


Welcher Boxspring-Härtegrad ist der richtige für mich?

Der Härtegrad des Boxspringbetts ist entscheidend für Ihren Schlafkomfort. Sind Sie ein Rückenschläfer ist eine härtere Federung im Lenden- und Beckenbereich vorteilhafter als bei Seitenschläfern, bei denen diese Partie mehr einsinken sollte, um die Wirbelsäule gerade zu halten. Für Rückenschläfer wäre daher ein höherer Boxspringbett-Härtegrad 3 empfehlenswert, für den Seitenschläfer ein niedrigerer wie H1 oder H2.

Die Skala der Boxspringbett-Härtegrade reicht von H1 („sehr weich“) bis H4 („fest“), unter Umständen bis H5, womit manche Hersteller „sehr feste“ Matratzen deklarieren. Allerdings ist eine Zuordnung wie Boxspringbett-Härtegrad 4 (oft in Kurzschreibweise: Boxspringbett H4) oder Boxspringbett Härtegrad 3 (Boxspringbett H3) nicht genormt. Richten Sie sich daher lieber danach, für welche Gewichtsklassen der Härtegrad Boxspringbett-abhängig gilt.

Genauer wird es bei der Bestimmung vom Boxspringbett-Härtegrad, wenn Sie Ihre Körpergröße einbeziehen und über die Berechnung des BMI (Body Mass Index) gehen. Teilen Sie dazu Ihr Gewicht durch Ihre Größe im Quadrat. Haben Sie einen BMI von weniger als 25 bedeutet das bei einem Boxspringbett Härtegrad 2, ab einem BMI von 25 Härtegrad 3 und ab 30 als BMI-Wert Boxspring-Härtegrad 4.


Achten Sie auf Qualität bei Boxspringbett-Taschenfederkern

Matratzen mit Taschenfederkern sind eine der gängigsten Matratzenarten für Boxspringbetten, allerdings hochwertiger als einfache Federkernmatratzen. Bei DaMi achten wir darauf, dass die Verarbeitung vom Boxspringbett mit Taschenfederkern hochwertig ist, damit Sie lange einen hohen Schlafkomfort genießen können.


Warum Sie für Ihr Boxspringbett Taschenfederkern wählen sollten

Das Prinzip von einem Boxspringbett-Taschenfederkern ist, dass jede einzelne Feder in eine Stofftasche eingenäht ist. Die aufwendige Anfertigung bedingt daher einen entsprechend höheren Preis. Mit einer hohen Anzahl von 500, 1.000 oder 2.000 Taschenfedern (auf 100 x 200 cm), die einzeln ummantelt sind, erhalten Sie bei DaMi eine Matratze, die punktelastisch reagiert. So sinken Sie auf dem Boxspringbett mit Taschenfederkern nicht der Länge nach ein, sondern nur dort, wo die Taschenfederkerne stärker belastet werden.


Vorteile von Boxspringbett-Tonnentaschenfederkern

Eine besondere Form sind für Bettarten wie ein Boxspringbett Tonnentaschenfederkernmatratzen. Die Form der einzeln eingenähten Federn ähnelt der eine Tonne – daher die Bezeichnung. Die Vorteile bei einem Boxspringbett mit Tonnentaschenfederkern sind der besonders gute Abtransport von Feuchtigkeit, das trockene Schlafklima und der Temperaturausgleich. Damit haben Sie auf lange Sicht etwas von Ihrer Matratze und dem Komfort Ihres Boxspringbettes.


Für und Wider in Sachen Boxspringbett: Vor- und Nachteile

Die Vorteile eines Boxspringbettes

Wer schon einmal im Urlaub in einem Boxspringbett gelegen hat, weiß die Vorzüge dieses Schlafsystems sehr zu schätzen. Eine angenehme Einstiegshöhe sowie ein großes, gepolstertes Kopfteil laden zum Fernsehen oder gemütlichen Lesen ein, ganz zu schweigen vom traumhaften Schlaferlebnis!


Diese Boxspringbett-Vorteile sprechen für sich

Das Boxspringbett ist aufgrund seiner soliden Verarbeitung ein langlebiges Schlafsystem. Im Gegensatz zum Lattenrost sind die Federn im Boxspring vor Abnutzung sehr gut geschützt. Die Matratze wird ebenfalls geschont, da sie eben auf dem mit Stoff bezogenem Boxspring aufliegt. Außerdem bietet das Boxspring im Gegensatz zum Lattenrost eine gleichbleibende Unterstützung über die gesamte Liegefläche hinweg. Zudem ist das 3-Komponenten-System ein absoluter Allrounder, das heißt, auf ein und demselben Boxspringbett schlafen Menschen mit unterschiedlichen Gewichten gleich gut.


Weitere Vorteile von einem Boxspringbett: Höherer Einstieg und bessere Betthygiene

Einen weiteren Pluspunkt stellt die Höhe des Bettes dar. Diese ist mit ca. 50 bis 70 Zentimetern höher als die der Lattenrostbetten. Insbesondere für Senioren steigert dies den Komfort, aber auch große Menschen oder solche mit Hüftproblemen werden dies begrüßen. Auch hygienische Gründe und klimaregulierende Motive sprechen für ein Boxspring. Der Aufbau des Boxsprings sowie die Federn im Matratzeninneren führen zur besseren Luftzirkulation und dadurch zu einem trockenen Schlafklima.


Nachteile eines Boxspringbettes

Wie bei jeder Sache gibt es auch bei einem Boxspringbett Nachteile. Je nachdem, wie es um Ihre Raumsituation bestellt ist, müssen diese allerdings nicht zwingend zu Problemen werden. Diese Nachteile kann ein Boxspringbett haben:

  • wuchtige Wirkung aufgrund der Höhe und des Kopfteils
  • Schwierigkeiten beim Stellen in Schlafzimmern mit Wandschrägen
  • schwer transportierbares Kopfteil
  • schwierige Säuberung unter dem Bett

Wenn Sie Fragen haben und sich hinsichtlich der Vor- und Nachteile von einem Boxspringbett unschlüssig sind, stehen wir Ihnen gerne mit unserer Erfahrung in einem Beratungsgespräch zur Verfügung.


Boxspringbett, Wasserbett oder Bett mit Lattenrost

Abgesehen vom persönlichen Geschmack und der Vorliebe für eine bestimmte Art von Bett gibt es Kriterien, anhand derer man Boxspringbetten mit anderen Bettentypen vergleichen kann.

Hier sehen Sie Eigenschaften verschiedener Betten in einer Übersicht:

Boxspringbett Wasserbett Bett mit Lattenrost
frei von Schadstoffen
Anpassung an Körperkonturen
Haltbarkeit / Lebenserwartung
Luftdurchlässigkeit
Preis

Erfahrungen und Vorurteile über Boxspringbetten

Es heißt hin und wieder, dass Boxspringbetten nach einiger Zeit anfangen zu schimmeln. Dies möchten wir hiermit widerlegen und erläutern, warum dem nicht so ist.

Zum einen sind Taschenfederkerne durch ihre großen Hohlräume im Inneren die luftdurchlässigsten Matratzen, die es käuflich zu erwerben gibt. Selbst wenn Sie sich für eine Kaltschaummatratze in Ihrem Boxspringbett entscheiden sollten, ist aufgrund der unterfederten Box und der atmungsaktiven Materialien immer noch ausreichend Feuchtigkeitsaustausch gewährleistet. Auch bei Kunstleder-ummantelten Elementen kann die Feuchtigkeit zirkulieren, denn es werden sogenannte „Stoffspiegel“ eingenäht, die besonders atmungsaktiv sind. Darüber hinaus ist die Bodenplatte in der Box mit tausenden kleinen Löchern versehen. Hier kann also nichts schimmeln!

Wahrscheinlich haben Sie schon des Öfteren gehört, dass die auf der Box aufliegende Matratze hin und her rutscht. Dies trifft überwiegend auf Boxspringbetten im unteren Qualitätssegment zu. Qualitativ minderwertige Matratzen sind oft sehr leicht, und der Materialeinsatz ist sehr gering. Matratzen mit wenig Eigengewicht neigen dementsprechend dazu, zu verrutschen. Bei motorverstellbaren Boxspringboxen kann mit einer Antirutschmatte nachgebessert werden. Diese wird zwischen Box und Matratze gelegt und verhindert auf diese Weise das Rutschen.


Liegegewohnheiten

Viele schrecken zunächst zurück bei dem Gedanken:

Was passiert, wenn die Matratze nach ein paar Jahren nicht mehr zu mir passt und meine Liegegewohnheiten sich verändert haben?

Sie müssen nicht unbedingt die nächsten 10 Jahre mit der aktuellen Matratze auskommen. Selbstverständlich können Sie das Innenleben sowohl vom Topper als auch der Matratze bei Bedarf wechseln. Einfach die Bezüge mittels der Reißverschlüsse öffnen und das entsprechende Innenleben bei DaMi.de nachordern.

Wie reinige ich den Boden unter dem Boxspringbett?
Wir werden immer wieder bezüglich des Säuberns unter dem Bett angesprochen, da die meisten Boxspringbetten doch recht kurze Füße haben. Füße für Boxspringbetten gibt es bei uns in verschiedenen Größen. Sollten Sie sich für einen höheren Fuß entscheiden, um unter dem Bett besser säubern zu können, kann die Einstiegshöhe dennoch auf Ihre Körpergröße angepasst werden, indem Box, Matratze und Topper in der Höhe minimiert werden.


Dachschrägen im Zimmer

Sie haben ein recht kleines Schlafzimmer und/oder Schrägen im Schlafraum?

Ein überdimensional großes Kopfteil sieht wirklich klasse aus, nur passt es leider nicht in jedes Schlafzimmer. Hier hilft nur ganz genau messen: Für uns ist es nämlich ein Leichtes, das Kopfteil bündig mit der Liegefläche oder auch die Kopfteilhöhe zentimetergenau zu fertigen. So verhindern Sie, dass das Bett in Ihrem Schlafraum zu wuchtig aussieht.


Keine passenden Spannbetttücher

Gibt es passende Spannbetttücher für Topper und Kingsize-Matratzen?

Ja, der Fachhandel hat längst reagiert und entsprechende Bezüge in den Einzelhandel gebracht.


Warum ein Boxspringbett von DaMi?

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Ihr Traumauto: Sie stellen sich das Fahrzeug zusammen und bestimmen Farbe, Design, Ausstattung und Motorisierung.

Genauso funktioniert die Zusammenstellung eines Boxspringbettes von DaMi:

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Abgesehen von der Größe und des Designs haben Sie unzählige Stoffvarianten in unterschiedlichen Qualitäten, variable Einstiegshöhen, diverse Materialien für die Matratzen sowie eine Vielzahl an Fußtypen zur Auswahl. Jedes Bett wird ein Unikat und steht ganz bestimmt nur einmal in dieser Konfiguration in einem Schlafzimmer, nämlich in Ihrem!

Neben dem Konfigurieren Ihres Traumbettes denken Sie auch bitte immer daran, dass Sie sich nicht „nur“ ein wunderschönes neues Möbelstück kaufen, sondern Ihre Schlafunterlage für die nächsten Jahre. Hier gibt es ein paar Grundregeln zu beachten. Rufen sie uns dazu für eine kostenlose Beratung an!

Und wie schaut es nun mit der Qualität aus?

In unseren Anfängen der Produktion haben wir unzählige Messen besucht, Betten von anderen Herstellern bezogen und diese natürlich auch getestet.

Das Ergebnis war doch recht ernüchternd: Leider wurde oftmals mehr Wert auf Quantität als auf Qualität gelegt.

Das Resümee war folgendes:

  • mangelhafte Stoffe
  • schlechte Servicepakete bis hin zum nicht vorhandenen Service
  • schlechte Verarbeitung
  • wenig Auswahlmöglichkeiten
  • akzeptable bis mangelhafte Matratzenkerne
Unser Motto: Billig können wir uns nicht leisten!

Bei der Herstellung unserer Betten gibt es Qualitätsuntergrenzen, egal bei welchem Bett aus der DaMi-Produktion. Das heißt:

  • ausschließlich nur Taschenfederkerne, kein Bonell
  • hochwertige Schäume bei der Verarbeitung der Matratzen und Topper
  • aufwendige Polsterung des Kopfteils und der Box
  • Box aus Schichtholz und Buche Maserholz, daher besonders stabil
  • aufwendige und passgenaue Näharbeiten
  • deutsche Zulieferer für gleichbleibende Qualität
  • ausschließlich Handarbeit
  • alle Topper sind mind. zwischen 8 und bis zu 12 cm dick
  • Einzelanfertigungen in unserer Produktionsstätte in Ostwestfalen, kein Massenkauf im Ausland
  • atmungsaktive Materialien, frei von Schadstoffen
  • gelochte Bodenplatte gegen Staunässe

Was zeichnet ein hochwertiges Boxspringbett aus?

Hochwertiges DaMi Bett

Günstige Variante

Speziell entwickelte Box
Hier verwenden wir nur die besten Materialien. Bei der Entwicklung der Box wurde sehr viel Wert auf die Belüftung gelegt. Alle Boxen von DaMi sind mit gelochter Bodenplatte ausgestattet und bestehen aus Buchenholz. Dadurch wird gewährleistet, dass die Luft von unten in das Innere des Untergestells gelangt und dort zirkulieren kann. Demzufolge kann die Luft ständig von innen nach außen entweichen und beugt Staunässe, Sporen und Schimmelbildung zuverlässig vor.
Günstige Matratze:
Im Sinne eines hohen Schlafkomforts und der Langlebigkeit, werden in der Matratze hochwertige 7-Zonen-Taschenfederkerne mit wahlweise 500, 1.000 oder 2.000 Federn (pro 100 x 200 cm) verwendet. Jede Feder ist separat in kleine Taschen verpackt und diese sind miteinander verbunden. Achten Sie auch besonders hier auf die Angaben der Hersteller. Günstige Varianten sind meist nur mit Bonell-Federkernen ausgestattet. Im schlimmsten Fall besteht die unterste Box aus einer harten Spanplatte was mitunter den oftmals versprochenen Liegekomfort enorm beeinträchtigt. Unsere Taschenfederkerne sind mit Kaltschaum im Raumgewicht 40 ummantelt. Als Hersteller für Matratzen achten wir mit besonders strengem Auge auf den Materialeinsatz. Minderwertige Schäume würden schon nach kürzester Zeit zum Durchliegen der oberen Schicht führen. 

Matratze der Luxus Variante:
Diese beinhaltet einen 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern mit wahlweise 500, 1.000 oder 2.000 Federn (pro 100 x 200cm). Zudem ist der Federkern mit einem 4 cm dicken Schaummantel aus Kaltschaum RG50 abgedeckt. Ein aufwendig und hochwertig verarbeiteter Doppeltuchbezug (36 % Viskose, 64 % Polyester) und 800g Füllung (pro m²) rundet diese Matratze der Extraklasse ab und sorgt für einen geradezu königlichen Komfort.
Topper:
Die Matratzenauflagen, oder auch Topper genannt, stammen aus dem Hause DaMi und werden alle in komfortabler Höhe von 9 cm (Gesamthöhe inkl. Bezug) für Sie hergestellt und mit besonders atmungsaktiven Bezügen ausgestattet. Auch hier werden ausschließlich hochwertige Schäume im Raumgewicht 50 verwendet.
Kopfteil:
Unsere Kopfteile bestehen aus Schichtholz-Platten sowie Maserholz und sind zudem im Schnitt 8 bis 10 cm dicker als bei üblichen Herstellern. Diese Kombination bewährte sich als äußerst vorteilhaft, denn sie gewährleistet die nötige Stabilität und eine hochwertige Verarbeitung. Für die Polsterung nutzen wir selbstverständlich ebenfalls unsere Schäume in einem angemessenen Raumgewicht. Somit wird das Kopfteil angenehm weich und lädt zum Anlehnen ein.

Vertrauen

Auf der Suche nach dem richtigen Schlafsystem, sind Sie sicherlich schon in diversen Online-Shops gelandet.

Preis, Lieferzeiten und Versandkosten spielen bei der Wahl eine große Rolle. Doch wie entscheidet man sich nun für den richtigen Anbieter, und wie gut ist der Service im Problemfall? Sind meine Daten sicher und ist DaMi.de insgesamt verlässlich und seriös?

Diese und ähnliche Fragen lassen sich nur schwer vor dem Kauf einschätzen.

Ein wichtiger Indikator für Sicherheit und Seriosität sind Gütesiegel, die von externen und unabhängigen Prüfinstituten vergeben werden. DaMi.de wurde auf Herz und Nieren von Trusted Shops getestet und hat mit Bravour bestanden.


Kundenbewertungen

Ein weiteres Kriterium sind unsere Kundenbewertungen. Nur transaktionsbezogene Bewertungen können generiert werden, daher sind diese zu 100% echt und sorgen für einen umfassenden Gesamteindruck und gute Transparenz. Ein externes Unternehmen – eKomi – verwaltet unsere Kundenfeedbacks. Ein Entfernen oder Verändern der Rezensionen ist somit ausgeschlossen.


Im Preis inbegriffen:

Ihr DaMi Boxspringbett wird immer von uns persönlich angeliefert und bei Ihnen vor Ort aufgebaut!


Boxspringbett auf Raten: Mit Ratenzahlung zu Ihrem Traumbett

Haben Sie das Boxspringbett Ihrer Träume bei uns gefunden, steht Ihnen nichts mehr im Wege, um bald in den Genuss von hohem Schlafkomfort zu kommen. Mit unserer Boxspringbett-Finanzierung über unsere Partnerbank können Sie in wenigen Schritten zu attraktiven Zinsen das gewünschte Boxspringbett auf Raten kaufen. Über eine Boxspringbett-Ratenzahlung können Sie die Anschaffung unkompliziert umsetzen, ohne dass Sie lange auf Ihr Bett warten müssen.

Wählen Sie einfach Ihr Wunschbett aus, gehen Sie zur Kasse und wählen Sie die Zahlungsart „Finanzierung“, um den Boxspringbett-Ratenkauf in Gang zu setzen. Die Vermittlung für den Boxspringbetten-Ratenkauf erfolgt ausschließlich über die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.


Boxspringbetten-Konfigurator – Ihr individuelles Boxspringbett

Soll es ein Bett mit einer Kingsize-Matratze sein oder lieber die klassisch, skandinavische Variante aus Box, Matratze und Topper? Welches Kopfteil gefällt Ihnen besonders gut? Wählen Sie aus unserem umfangreichen Sortiment ein Boxspringbett mit Ihrem Wunschdesign aus.

Mit ein paar wenigen Mausklicks gelangen Sie nun in die eigentliche Konfiguration und bestimmen zunächst die Breite Ihres Bettes. Achten Sie hier insbesondere darauf, dass das Kopfteil ca. 10 cm rechts und links breiter ist als ihre gewählte Liegeflächenbreite.

Die wohl spannendste Aufgabe folgt nun: Wählen Sie aus einer unglaublich breiten Produktpalette Stoffart, Muster und Farben und kombinieren Sie nach Lust und Laune! Bei jedem Klick werden die Änderungen im Hauptbild sofort angezeigt. Sie haben sogar die Möglichkeit, die Farbe des Bodens Ihrem Wunschbett anzupassen.

Boxspringbetten-Tipps:

Sollten Sie ein Bett mit einer Kingsize-Matratze gewählt haben, so wird diese standardmäßig mit einem weißen, dick versteppten Matratzenbezug geliefert.

Ein etwas kniffliger Abschnitt wird die Wahl der richtigen Matratze sein. Diese befindet sich auf der unterfederten Box. Die hier angezeigte Tabelle beschreibt kurz gefasst die Spezifikationen hinsichtlich der Federanzahl, Beschaffenheit der einzelnen Federn und die Härtegrade. Im oberen Abschnitt werden richtungsweisend Kiloangaben gemacht, die bei der Wahl sehr hilfreich sind. Erfahrungsgemäß greifen die meisten unserer Kunden zu einer etwas festeren Matratze, wenn in Kombination noch ein Topper mit einem weichen Schaum gewählt wird.

%
Black Weeks: -20% auf alles!

Jetzt 20% sparen mit Gutscheincode
black20

Schliessen